| Hamburg

DSGVO Diskussion
Diskussion zur DSGVO

1 Jahr DSGVO – eine Bilanz / Mittelstand im Gespräch

Präsentation der bundesweiten Umfrage des Liberalen Mittelstands zur DSGVO

Am 25. Mai jährt sich die Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die Neuordnung des Datenschutzes hat für erhebliche Verunsicherung vor allem in kleinen und mittelständischen Unternehmen geführt: Viele Betriebe beklagten bürokratischen Aufwand und erhebliche Kosten bei der Umsetzung der DSGVO-Bestimmungen. 

Wir wollen ein Jahr danach eine erste Bilanz ziehen: Was hat die DSGVO gebracht? Hat sich die Neuregelung bewährt – oder muss nachgebessert werden? Wie ist der Informationsstand bei mittelständischen Unternehmen, welche Erfahrungen gibt es mit Beschwerden oder Abmahnungen? Außerdem präsentiert der Liberale Mittelstand erstmalig die Ergebnisse seiner bundesweiten Umfrage zur DSGVO.

1 Jahr DSGVO – eine Bilanz
Montag, 27. Mai, 18.30 Uhr
Hotel „Baseler Hof“, Esplanade 11, 20354 Hamburg

Ablauf:

Präsentation der Umfrage des Liberalen Mittelstands zur DSGVO

Anschließend Diskussion mit mittelständischen Unternehmern:

-    Rena Bargsten, Geschäftsführerin & Gesellschafterin mix Marken- & Kommunikation mbH

-    Ass. Jur. Nathalie Schröder geb. Müller, Geschäftsführerin & Gesellschafterin GM Consulting Partner

-    Oliver Wirtz, Geschäftsführer Sundance Communications GmbH

-    Thomas Philipp Reiter, Generalsekretär Bundesvereinigung & Landesvorsitzender Liberaler Mittelstand Nord

Moderation: Andreas Schweizer

Im Anschluss: Austausch und Networking in der Weinbar

Die Teilnahme ist kostenfrei. Über Ihre Rückmeldung, gern bis zum 27. Mai, 12 Uhr, würden wir uns freuen: hamburg@liberaler-mittelstand.eu

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Philipp Reiter / Andreas Schweizer

Zurück