| Hamburg

Tipp: 4. GM Salon Business Lunch Kontor Hamburg
Business-Networking: Gemütliche Runde mit maximal 12 Personen

Tipp: 4. German Mittelstand Salon Business-Lunch - Kontor Hamburg

GM KONTOR HAMBURG LÄDT IN KOOPERATION MIT DER BUNDESVEREINIGUNG LIBERALER MITTELSTAND (LIM) EIN.

Drei Kurzvorträge in freier Rede mit ass. Jur. Nathalie Schröder (GF GM Consultingpartner),  David Rienau (David Rienau Management Hamburg) & Melanie Wagenfort, Co-Gründerin U-LYB im Reichshof Hamburg.

In gemütlicher Runde mit maximal 12 Personen möchten wir zwischendurch beim Business-Lunch uns zu verschiedenen Themen austauschen. Wir möchten die Fragestellungen der unten genannten Vorträge u.a. zur Diskussion nutzen. Neben etlichen Antwortimpulsen, Tipps, Anregungen und der Vernetzung soll der unternehmerische Erfahrungsaustausch aus der Praxis im Vordergrund stehen.

Agenda & Referenten im Überblick:

Begrüßung

Speaker 1:
ass. Jur. Nathalie Schröder
Geschäftsführerin GM Consultingpartner Hamburg
http://www.gmconsultingpartner.de

Thema: „Was haben wir gelacht“- Humor im Marketing
Die Macht von Humor- 360° Nutzen mit Humor im Marketing-Beispielen. Wann wird etwas witzig? Humor hat eine Struktur, Fazit und Empfehlung.

Schröder ist Juristin mit Studium der Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Arbeitsrecht/internationales Privatrecht in Frankfurt am Main mit Abschluss 2. Staatsexamen, 2 Jahre berufsbegleitende Coaching-Ausbildung Schwerpunkt "Management Development", systemische Organisationsentwicklerin, DISG Trainerin und Key Note Speakerin. In langjährigen Führungspositionen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Personal sammelte sie zunächst selbst Erfahrungen als Führungskraft sowohl im Agenturumfeld als auch in börsennotierten Unternehmen in ganz Europa. In ihrer Tätigkeit als Coach und Unternehmensberaterin ist sie spezialisiert auf Personalentwicklung und Personalbeschaffung. Vor allem unter Berücksichtigung der Herausforderungen durch die Generation „Z“ und die digitalen Medien entwickelt sie Strategien und konzipiert Kampagnen für die employer journey. Vom digitalen „follower“ zum zufriedenen, ergebniskonzentrierten langjährigen Mitarbeiter im Haus. Ziel ist es bei der Beratung die Brücke zwischen der digitalen Welt zum stationären „analogren“ Haus zu schlagen und die Erfolge von Social Media auch konkret zu messen (ROI). Sie ist zertifizierte DISG Trainerin und coacht auf dieser Basis Führungskräfte und Teams.

„Unsere Herausforderung als Coaches und Berater wird es sein, Führungskräfte und Mitarbeiter für die Arbeitswelt 4.0 vorzubereiten: Schnell neue Situationen zu akzeptieren, in Lösungen zu denken, präzise und verständlich zu kommunizieren, die Regeln der digitalen Welt zu verstehen und stabile Beziehungen zu anderen aufzubauen- unabhängig von deren Herkunftsland, Ausbildung und Alter/ Generation Z/X/Y“

Speaker 2:
David Rienau
Managing Director David Rienau Management Hamburg
https://de-de.facebook.com/david.rienau

Thema: "Internationale Stars, Glamour, Sternchen & Top-Events: 3 Faktoren für den Spitzenerfolg"

David Rienau kennt sie alle, die Topstars aus Film, Musik und dem Fernsehen! Rote Teppiche sind sein zweites Zuhause. Der Hamburger PR-Manager, der aktuell u.a. Schauspieler wie Sophie Schütt, Claude-Oliver Rudolph & Co. betreut, ist seit fast 30 Jahren in der Promiszene tätig. In den 90ern managte er die Vorzeige-Machos Heiner Lauterbach und Heinz Hoenig,und arbeitete auch für Dieter Bohlen & Udo Lindenberg. Nach einer ersten Gesangskarriere als Teeny-Chartbreaker in den 70ern für PolyGram am legendären Glockengießerwall sollte er in den 80ern als dunkelhaarige Hälfte von Modern Talking fungieren – Dieter Bohlen wollte Rienau 1984 anwerben. Er lehnte aber ab. Sein größter Fehler, was sich aber erst später herausstellte: „Ich fand den Song nicht so toll.“ Rienau war selbst noch nie angestellt, immer selbständig. Schon während des Jura-Studiums an der Universität Hamburg organisierte er Veranstaltungen, lud wichtige Leute für Vorträge und Diskussionen in die Hansestadt ein, wie z.B. Heiner Geißler. Als Betreuer von den Rolling Stones & Co. sammelte er wichtige Kontakte, die damals niemand hatte. Rienau war zu dieser Zeit, in der es kein Internet & Social Media gab, sicherlich einer der größten Promi-Netzwerker der Republik, organisierte auch als Event Manager die Deutschlandpremieren für die internationalen Spitzenfilme von Warner Bros. Pictures und lernte so auch Hollywoods Top-Schauspieler kennen. Rienau kann sich heute aussuchen, mit wem er arbeiten will. Seine begehrten Veranstaltungen, ob fürs Fernsehen oder große Weltmarken, locken als Produkt-Gala, Preisverleihung oder Mode-Fashion-Präsentation nicht nur Deutschlands Spitzenmanager, internationale Models und Top-Promis immer wieder nach Hamburg an Alster und Elbe.

Hinweis: Der schon angekündigte Vortrag von Prof. Dr. Stephan R. Göthel wird aus beruflichen Mandanten-Gründen demnächst an einem anderen Termin noch nachgeholt. Dieser neue Termin steht noch nicht fest. Wir bitten um Verständnis! Danke!

Speaker 3: 

Melanie Wagenfort
Co-Gründerin U-LYB Köln
https://www.u-lyb.com

Thema: „Der BH ist der Rolls-Royce unter den Textilien – Unterwäsche nach Maß mit 3D-Scanning Technologie"

Nach dem "Grace – Accelerate Female Entrepreneurship"-Ada-Summer-Camp 2018 in Partnerschaft mit She’s Mercedes in Berlin gründete Wagenfort das Start-up mit Lea Matschke. Davor arbeitete sie im Family Office und Vermögenscontrolling bei Agusta GmbH, war Projektleiterin bei der Schickler Unternehmensberatung GmbH, Associate Principal Consultant und Senior Consultant Korn bei der Ferry Hay Group, London, Mitarbeiterin Unternehmensentwicklung sowie Auszubildende zur Bankkauffrau und Trainee bei der VR-Bank Westmünsterland eG. Studiert hat die NRW-Gründerin an der London School of Economics and Political Science (MSc Organisational and Social Psychology), war an der New York University - Stern School of Business und Universiteit van Amsterdam an den Summer Schools. Ihren Bachelor of Arts Business Administration machte sie an der Steinbeis-Hochschule Berlin.

Q&A, Networking & Open End
Fragen & Antworten sind jeweils in der Q&A-Runde möglich.

Nach den Präsentationen auch im persönlichen Gespräch und nach der Veranstaltung.

Teilnahmebeitrag:
Kostenfrei für Mitglieder des German Mittelstand e.V., 19 Euro für Mitglieder vom Liberalen Mittelstand sowie Nicht-Mitglieder. In diesem Preis enthalten ist ein Business-Lunch inkl. stilles Wasser.

Eine verbindliche Anmeldung und Buchung über Eventbrite erleichtert uns die Vorbereitung:
https://bit.ly/2JCnBoC

Dieser Salon ist auf zwölf Plätze limitiert. Die Reservierung erfolgt nach Eingang der Anmeldungen.

Ansprechpartner:
German Mittelstand e.V.
Andreas Schweizer
Programmdirektor Kontor Hamburg
Mehr Infos: https://bit.ly/2JCnBoC

Zurück